Gesellschaft für Weiterbildung in der Wasserwirtschaft e. V.
c/o WBBau - Wasser und Umwelt -, Callinstrasse 34, 30167 Hannover


 

Kolloquium

Seit 1982 wurde an der Universität Hannover ein Weiterbildungsangebot entwickelt und erfolgreich von der Arbeitsgruppe WBBau-Wasser und Umwelt angeboten und organisiert. Im Jahre 1987 wurde die Gesellschaft für Weiterbildung in der Wasserwirtschaft e.V. (GWW) gegründet, die seitdem bei der Kursentwicklung beratend tätig ist und den Kontakt zwischen ehemaligen Teilnehmern des Studiums organisiert und pflegt.

In Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover wurde in den letzten Jahren ein Kolloquium Wasser und Umwelt veranstaltet, das 2012 anlässlich 30 Jahre Weiterbildendes Studium in Hannover folgendes Schwerpunktthema hatte.

Gewässerschutz in Deutschland und Europa


Ein guter ökologischer und chemischer Zustand erfordert die Verbesserung der Gewässerstrukturgüte und die Minderung des Stoffeintrages in die Gewässer

Das Programm und die Vorträge stehen als pdf-Dateien zur Verfügung.

Programm: Gewässerschutz in Deutschland und Europa am 12. Okt. 2012

Vorträge:

Dr. Ing. Klaus Rickert
LUH
30 Jahre Weiterbildendes Studium Wasser und Umwelt
- ein Beitrag zum Gewässerschutz -
Jörg Janning
EZWNA, Den Haag
Gewässerschutz in Europa - Aktuelle Entwicklungen
MR Dipl.-Ing. Monika Raschke
MKULNV, Düsseldorf
Gewässerschutz in Deutschland am Beispiel NRW
Dr. Tomasz Kałuża
Posen
Gewässerschutz in Polen
Dipl.-Ing. Karlheinz Meier
Detmold
Gewässerschutz auf kommunaler Ebene